Mehr Frauen als Männer bi

  1. 1
  2. 2
155425
 
Themenersteller
 Themenersteller
8. Feb

Mehr Frauen als Männer bi
Guten Tag zusammen ,warum sind mehr Frauen als Männer bi?
Viele mànner scheuen es immer noch ihre bi Neigung zu zeigen!
Lg manu & jessi von Porn_Paar_Rv
Danke10x
 
 
8. Feb

Also meiner Meinung nach liegt es daran, das vor allem die jüngeren Männer sich da scheue sich zu outen einfach weil viele immer noch gedacht Men haben als schwul da zu stehen.
Also glaube ich zumindest. Ältere sind da mein lockerer und die interessiert die Meinung anderer dann nicht so *g*
Danke10x
 
 
8. Feb

Auch meine erfahrung
Dabei ist das bi sein auch als Mann sehr geil und entspannend, wenn man sich drauf einlässt, aber das braucht vielleicht noch ein paar Jahre...;-)
 
Themenersteller
 Themenersteller
8. Feb

Sehr guter Beitrag
Ja das ist echt super schade ,gerade als Jungs paar ist es sehr schwer das passende paar zu Finden.
Lg manu & jessi von Porn_Paar_Rv
 
 
8. Feb

Ja das stimmt, aber den Anfang mit einem erfahrenen paar oder Mann zu haben kann ja auch sehr geil auf diese Variante der Lust sein....
 
 
8. Feb

DUREX2014
Hi ja leider vielleicht ist das so wie Lotus Lillie das schon schreiben das schwullen Ding. Wir sind beide BI und leben es auch aus, ich würde mich auch auf junge Männer freuen die müssen es einfach mal ausprobieren.
LG. Freddy
Bild ist FSK18
Danke12x
 
 
8. Feb

Hallo zusammen

Das liegt auch zum teil daran das Bi unter Männern an normalen Clubtagen nicht gerne gesehen wird.Frauen je mehr desto besser aber bei Männern wird die Nase gezogen.Warum das so ist liegt einfach daran das viel mehr Männer es probieren wollen aber wegen der Partnerin, als Schwul angesehen werfden zb sich nicht trauen.

GlG aus Hilden
Danke10x
 
Themenersteller
 Themenersteller
8. Feb

Nachtrag 2
Aber warum sprechen dann die mànner nicht offen darüber .
Lg manu & jessi von Porn_Paar_Rv
 
 
8. Feb

Porn_Paar_RV:
Aber warum sprechen dann die mànner nicht offen darüber .

Ganz einfach...Es gibt einfach noch viel zu viele homophobe Menschen...besonders Männer unter sich sind da teilweise wirklich knallhart unterwegs. Da wird sich dermassen abfällig über sogenannte"Arschficker" geäußert ,dass viele Männer mit entsprechenden Neigungen einfach Scheu haben, zuzugeben,dass sie bisexuell sind.
Und solange selbst in Swingerclubs die achso aufgeschlossenen Gäste abwertende Blicke werfen und ebenso abwertende Kommentare ablassen,werden wenige Männer einfach offen zeigen,was sie wirklich mögen und wollen. Was mich immer verwundert hat ist,dass meistens Frauen richtig böse Statements abgeben. Dumme und böse , um genau zu sein. Und selbst lagen sie dann ganz oft davor oder danach mit einer Frau auf der Matte. Hier wird also liebend gerne mit zweierlei Maß gemessen.
Und es ist doch immer noch so,dass dieses Messen mit zweierlei Maß ganz oft passiert.
Machen 2 Frauen miteinander rum, stehen alle da und gaffen und finden es mega geil.
Machen es 2 Männer an einem "normalen" Swingerabend,dann ist die Hölle los und sie müssen wirklich krasse Reaktionen aushalten. Oft genug erlebt..... Welcher Mann hat auf sowas Bock? Es ist einfach diese verlogene Offenheit und Toleranz, die viele Swinger vor sich her tragen, die die Männer abschreckt.
Ich kann es gut verstehen....Und darum geht mein Partner auch eher in eine entsprechende *sauna*...Da muss er sich wenigstens nicht beleidigen und sich den Spass verderben lassen.

Bis die Menschen wirklich umdenken und die Akzeptanz wirklich leben, die sie immer zur Schau tragen, muss noch viel Zeit vergehen, denke ich. Viele sind einfach noch total vernagelt bei dem Thema.

LG,Eva
Danke21x
 
 
8. Feb

Ja, die meisten die sich darüber aufregen, würden das vermutlich gerne selber machen, ich bin dann einfach auch gerne privat unterwegs, habe aber auch schon in bi Clubs sehr geile Erfahrung damit gemacht....
 
 
8. Feb

wir
haben das leider auch erlebt in unsere Kennenlernphase 2008, dass im Club die so genannten "toleranten" Gäste abfällig über MM Spiele gewitzelt haben *oh*. Meistens haben wir uns im Pornokino ausgetobt *blowjob*, aber die Sauberkeit ließ doch immer mehr zu wünschen übrig. Somit haben wir unseren Mut zusammengenommen und den Betreiber von unseren Lieblingsclub gefragt: Ob wir einen Tag in der Woche zu einem BI Event erklären dürfen und wir ihn gerne auch als Paten begleiten. Gefragt & getan der BI Dienstag ist zu einem festen Event geworden & jetzt sind wir super glücklich, dass wir & Gleichgesinnte sich ohne Scham aus(er)leben dürfen. Da wir mittlerweile bekannt sind als lustvolles BI Paar können wir uns auch an anderen Eventtagen in diesem Club austoben ohne dumme Sprüche. Fazit für uns .... es ist bedeutend offener geworden & wir sind viel mutiger geworden zu unsere Lust zu stehen ... Corinna & Rainer
 
 
8. Feb

Können aus unserer Sicht nur beipflichten.
Vieles was hier bereits geschrieben wurde können wir nur bestätigen. Wir gehen gerne in Clubs und geniessen es dort wenn die lustvollen Spiele kreuz und quer gehen. Allerdings passiert es selbst an sogenannten "Bi-Abenden" dass dann die Männer oft plötzlich mehr interesse haben am Spiel der Frauen was doch schade ist.

An "normalen" Abenden ist dann der Bi-Kontakt doch kaum vorhanden ..... wobei bei geschlossenen Räumen doch viele Männer es dennoch spannend finden mal Hand oder Mund anzulegen.

Wir finden dieses Spiel auf jedenfall Spannend und haben daher keine Berührungsängste (im Gegenteil) aber immer unter dem Motto "alles darf aber nichts muss".

Hoffen auf mehr lustvolle Begegnungen bei einem wilden Durcheinander.

Grüsse aus der Schweiz
 
 
8. Feb

Co_Ra_Bi
Tolle Idee mit dem Bild Abend


Nur die Frage da .

Warum müssen auch auf einem Bi- Abend die bi Männer den doppelten Preis eines Paares bezahlen?

Solche Partys meiden wir schon aus Prinzip und so etwas gibt es zum Glück auch in unserer Region nicht
 
 
8. Feb

Vermutlich betrachten die meisten Menschen, und insbesondere Männer, wohl immer noch das "Bi unter Frauen" als absolut gesellschaftsfähig. Bi unter Männern wird leider immer noch von vielen als negativ angesehen oder als unattraktiv.
Dabei ist Bi sein das absolute Gegenteil - Bi bedeutet für uns auch, mehr zu geniessen... beide Seiten zu erleben... und das zu tun was wir eben mögen..

Also to Bi or not to Bi ..... das ist für uns keine Frage *g*
 
 
8. Feb

Steh dazu. 😉
Bin ich froh, dass ich dazu stehe, was ich liebe. *g**g**g*
  1. 1
  2. 2
  • Leder Strapshemd Valenta Größe:XL
    Leder Strapshemd Valenta Größe:XL
    Schwarzes Leder-Strapshemd aus weichem Lammnappa mit seitlichen Powernet-Einsätzen (90%…
    Preis: 149,00 EUR
  • Lack Zipper-Hose Größe:L
    Lack Zipper-Hose Größe:L
    Geiler Glanz fürs Bein! Glänzend schwarze Lack-Hose mit leicht ausgestelltem Bein und 2…
    Preis: 44,95 EUR
  • Leder Korsett Größe:61 cm
    Leder Korsett Größe:61 cm
    Kurzes Taillenmieder aus schwarzem Lammnapa mit Innenfutter aus 100% Baumwolle.
    Preis: 119,00 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Bi-Frauen von Paaren
    Bi-Frauen von Paaren
    Ein Treffpunkt für bisexuelle und bisexuell- interessierte Frauen, die mit einem Paarprofil angemeldet sind.
  • Bi-Männer
    Bi-Männer
    Diese Gruppe ist für alle Bi-Männer, die sich darüber auszutauschen und kennenlernen möchten!
  • BI-Frauen unter sich
    BI-Frauen unter sich
    Leider verbirgt sich hinter vielen "Singlefrauen" doch meist ein Paar! Wer nur die KATZE und nicht den Sack ka